Bilsteinschule Aussenanlagen

Bilsteinschule – Gestaltung der Aussenanlagen

Auftraggeber: Gebäudemanagement Werra-Meißner-Kreis

Im Zuge umfangreicher Sanierungs- und Umbauarbeiten eines großen Schulkomplexes in Großalmerode wurde die Gestaltung der Außenanlagen von Grund- sowie Gesamtschule grundlegend neu konzipiert. Hierzu wurden verschiedene Ideen zu Bewegungs- und Sportflächen aber auch Aufenthaltsbereichen und Wegeverbindungen entwickelt und in ein Gesamtkonzept integriert. Die Umgestaltung und Aufwertung der einzelnen Freiräume ist dabei auf eine modulare Umsetzbarkeit in mehreren Bauabschnitten ausgelegt.

Im Bereich der Bilsteinschule wurde im ersten Bauabschnitt durch die Einbeziehung einer bisher nicht genutzten funktionalen Böschung das Spiel- und Bewegungsangebot deutlich gesteigert. Durch eine angepasste, lockere Bepflanzung konnten eine neue Hangrutsche, eine Kletterseilanlage, die Dschungelbrücke und Natursteintreppen harmonisch in die Umgebung eingebunden werden. Gleichzeitig öffnet sich der schulische Freiraum nun durch die Neugestaltung nach Außen und wirkt einladend.

Bilsteinschule – Aussenanlagen – Planung

 

Kategorien: Lernen & Spielen

Bilsteinschule - AussenanlagenBilsteinschule - Aussenanlagen Bilsteinschule - Aussenanlagen Bilsteinschule - Aussenanlagen  Bilsteinschule - Aussenanlagen Bilsteinschule - Aussenanlagen